Unsere Global News eröffnen Einblicke in unser Unternehmen. Hier sprechen unsere Kunden, Mitarbeiter oder Partner, bundesweite innovative Projekte und Veranstaltungen werden vorgestellt und wichtige Informationen mitgeteilt und ausgetauscht. Blättern Sie einfach und lassen Sie sich informieren und inspirieren!

Wenn aus Opfern unbewusst Täter werden

Vor dem Augsburger Landgericht muss sich ein Mann verantworten, der Pflegekräfte aus Osteuropa vermittelt hat, aber keine Sozialabgaben abgeführt haben soll. Schaden laut Anklage: rund 17 Millionen Euro. Doch aus rechtlicher Sicht sind auch die Familien „Täter“ und müssen hohe Summen an Sozialbeträgen nachzahlen. Hier hat der Bayerische Rundfunk einen sehr interessanten Beitrag veröffentlicht! Hier…

Pflege 4.0

Pflege 4.0 Industrie 4.0 die zukünftige digitale Revolution ändert vieles. Altes verschwinden. Industrie 4.0 fordert die soziale Marktwirtschaft heraus. Kann das gut gehen und ergibt sich daraus ein neues Wirtschafts- und Gesellschaftsmodell? (Wirtschaftswunder?) Wie verändert sich dadurch unsere soziale Versorgung? Die zukünftige Digitalisierung soll für der gesamten Gesellschaft ermöglichen, dass Sie ergebnisorientierter arbeitet. Es ist…

Polen: Kostenlose Medikamente für Senioren ab 75

In Polen können Senioren ab 75 Jahren ab dem 1. September 2016 an, bestimmte Medikamente kostenlos bekommen. Die Medikamente sind auf einer Liste des Gesundheitsministeriums aufgeführt, müssen aber weiterhin vom Arzt verordnet werden.
Die konservative Partei hat somit ihr Wahlversprechen vom vergangenen Jahr umgesetzt. Senioren in Polen gehören zu den ärmsten der Bevölkerung.

Sie suchen Pflegehilfskräfte? Wir haben sie!

Wenn Sie noch Pflegehilfskräfte für Ihre ambulante oder stationäre Einrichtung benötigen, können wir Sie mit motivierten Pflegehilfskräfte in Vollzeit unterstützen. Da diese Mitarbeiter aus einem Drittstaat mit sehr guten deutschen Sprachkenntnissen kommen, benötigen Sie eine Unterkunft die Sie bereit stellen müßten oder sie Unterstützen Sie bei der Wohnungssuche. Weitere Info erhalten Sie von Aktion Personal.…

80 Prozent der Haushaltshilfen arbeiten schwarz

Rund 80 Prozent der Haushalts- und Pflegehilfen also ca. drei Millionen Menschen waren im vergangenen Jahr schwarz beschäftigt. Das Problem ist, dass diese illegale Beschäftigung sowohl für Arbeitgeber wie Arbeitnehmer im privaten Haushalt, Vorteile mit sich bringt. Für den Arbeitgeber sei es billiger Haushaltshelfer schwarz einzustellen um Steuern zu sparen und Arbeitnehmer müssen den Zuverdienst…